Archive for the 'Reisen' Category

Herat II

Die öffentliche Bibliothek von Herat ist neu und ordentlich. Sie besteht aus einem großen Saal, in dem Regale mit 30.000 Büchern und ein Lesebereich mit Holztischen und –stühlen Platz finden. Weiße Säulen stützen die hohe Decke, von der goldverzierte weiße Kronleuchter hängen. Vor den Regalen steht ein Tisch mit einem Computer und einer kleinen afghanischen […]

Herat

Herat ist bei Tag eine geschäftige, große Stadt. Und der Tag der Heratis beginnt früh. Schon kurz nach Sonnenaufgang entsteht in der breiten Farhang-Straße unter unserem Hotelzimmer ein ohrenbetäubender Lärm aus Motorrad- und Autogeräuschen und einem lauten Stimmengewirr.
Das hält M und mich nicht davon ab, nach der anstrengenden Reise des Vortages bis zehn zu schlafen. […]

Teheran - Herat

Um von Teheran nach Herat in Westafghanistan zu kommen, muss man erst nach Maschad fahren, eine große Stadt im Osten des Iran. Dort befindet sich das bedeutendste schiitische Heiligtum auf iranischem Boden: ein Schrein mit dem Grab des Imam Reza. Maschad ist das Ziel vieler Pilger aus der ganzen Region. Die Flüge und Züge sind […]

Ausflug nach Abyaneh

Dem riesigen, lärmenden, hektischen Chaos namens Teheran muss man ab und zu mal entfliehen. Um Stress und angestauten Frust abzubauen, den Blutdruck zu senken, den Abgasgestank aus der Nase zu vertreiben und um nicht verrückt zu werden. Als Besucher stehe ich zwar nicht kurz vor einem Nervenzusammenbruch, nutze aber gerne die Gelegenheit, etwas mehr vom […]

Ankunft in Teheran

Manchmal scheitern Iran-Reisen daran, dass das Visum nicht oder nicht rechtzeitig genehmigt wird. Manche Leute können wiederum nicht reisen weil sie niemanden kennen, der im Iran lebt und die für das Visum benötigte Einladung für sie schreiben kann. Ich hätte schlicht und einfach fast das Flugzeug verpasst. Der Check-In-Schalter von Iran Air war bereits geschlossen, […]